TerminProgramm 

11:00 Uhr

Robert Mohor - Bilanz des Monats


Satirische Matinee


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 13,90


Jeden ersten Sonntag ist es so weit: es wird Bilanz über den verwichenen Monat gezogen. Seit vielen Jahren ist die politisch, satirische Matinee immer mehr zum Tipp für den politisch interessierten Zuhörer geworden. Was hat Österreich und den Rest des Planeten beschäftigt? Wer hat was wann wie gesagt und dann wieder das Gegenteil? Welche „Schlag“-zeilen tun wirklich weh? Und natürlich gibt es auch das beliebte Zitate-Raten wieder. In einer guten Stunde schafft es Robert Mohor all die Themen mit beißendem Witz und Ironie seinem Publikum nicht nur unter die Nase zu reiben. Politisches Kabarett, das nicht nur zum Lachen einlädt. Allen interessierten Menschen seien diese Termine ans Herz gelegt.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Fredi Jirkal & Pepi Hopf - Nimm Zwei - wie Pech und Schwefel


ZUSATZTERMIN!


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 22,--


Im Mittelalter glaubten die Menschen fest an die Existenz der Hölle, in der Pech und Schwefel brennen. Zusammen bilden die beiden Substanzen ein extrem entzündliches Gemisch… Außerdem sind Fredi Jirkal und Pepi Hopf – beide: in Wien geboren seit langem Wahlniederösterreicher das 2. Mal verheiratet Väter so um die 50 Jahre alt und vor allem Physisch schön und Optisch gesund Auf jeder Bühne - wie Pech und Schwefel – extrem entzündlich!

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Fredi Jirkal & Pepi Hopf - Nimm Zwei - wie Pech und Schwefel


Zwei Schmäh-Brüder zum Preis von einem!

Ausverkauft


Im Mittelalter glaubten die Menschen fest an die Existenz der Hölle, in der Pech und Schwefel brennen. Zusammen bilden die beiden Substanzen ein extrem entzündliches Gemisch… Außerdem sind Fredi Jirkal und Pepi Hopf – beide: in Wien geboren seit langem Wahlniederösterreicher das 2. Mal verheiratet Väter so um die 50 Jahre alt und vor allem Physisch schön und Optisch gesund Auf jeder Bühne - wie Pech und Schwefel – extrem entzündlich!

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Markus Hauptmann - Lang stirbsam


VORPREMIERE

Ausverkauft


LANG STIRBSAM Showdown im Lehrerzimmer Der Tag vor Weihnachten. Direktor Z. richtet im Lehrerzimmer eine Feier für seine Untertan… ähm… Lehrer aus. Plötzlich stürmt der Elternverein herein, und kapert die Schule. Wird es der lonesome Volksschullehrer schaffen, dies zu verhindern und die Geiseln zu befreien? Nach fast dreijähriger Pause kehrt der „lustigste Lehrer Europas und des gesamten vorderasiatischen Raumes“ (Spatzenpost) zurück auf die Bühne. Und er bringt die unterschiedlichsten und wahnwitzigsten Lehrer- und Elterntypen mit, die einem in einer Schule so unterkommen können. Markus Hauptmann schlüpft in diesem Comedyprogramm in 13 unterschiedliche Rollen. Dabei unterstützt ihn in bewährter Manier sein langjähriger Regisseur Robert Mohor.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Norbert Peter - Die letzte Rolle



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 19,10


Die letzte Rolle Amalie Kratochwill: Das Corona-Tagebuch Eine kabarettistische Lesung In einer Zeit, in der der Schatten einer Pandemie über dem Globus liegt, gibt uns das Tagebuch der 81-jährigen Wienerin, die den Lockdown in ihrer Kabinettwohnung verbracht hat, ein Gefühl dafür, was den einfachen Menschen wirklich beschäftigt. Mit Schirm, Charme und Humor führt uns Frau Amalie Kratochwill durch ihre Welt zwischen Corona-Ängsten, Ausgangsbeschränkungen, Balkonkonzerten und dem Kampf um die letzte Rolle Klopapier. Die 81-jährige Dame, die bekannter Weise ein Drittel des Kabarett-Duos Peter & Tekal ist zeigt den Ausweg aus der Krise: Das Dasein muss auch in der Restriktion so weit wie möglich gestaltet werden. Das ist die entscheidende Schutzimpfung für den Geist.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Homajon Sefat - Rückenwind



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 18,30


Warum sehen Golden Retriever immer so aus, als wären sehr traurige Menschen in einem Hundekostüm gefangen? In seinem zweiten Solo-Programm flattert Homajon Sefat zwischen gesellschaftskritischen Beobachtungen, absurden Abschweifungen und galgenhumorigen Anekdoten über sein Unverständnis sich selbst und der Welt gegenüber. Vielleicht ist es wie der tägliche Blick durch das ungeputzte Fenster, wodurch das Wetter stets bewölkt erscheint. Da hilft nur öffnen und stoßlüften. Homajon Sefat erfährt dadurch endlich Rückenwind und beginnt eine aberwitzige Reise mit schrägen Figuren aus seiner Vergangenheit. Ein Roadtrip ohne Führerschein. Denn Männer sind wie Dieselmotoren: Auslaufmodelle. Endlich leben wie Kafka und sterben wie Tupac! Vor dem Aufbruch ist alles möglich. Selbst das Stolpern im Sitzen. Regie: Leo Lukas Foto: Christopher Glanzl

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Walid Azak - Walid im Wunderland


Neues Programm!


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 18,30


Vor langer Zeit starrte ich in Paris auf die Uhr und eilte nach Wien. Viel zu spät, aber zum Glück fand ich rasch den richtigen Schlüssel für die Tür zur Stadt. Jasmin war ihr Name und meine erste Adresse. Es war Liebe auf der ersten Aufenthaltsgenehmigung. Lebensqualität, Grant und Würstlstände voll mit sprechenden ?Kaninchen?. Kein Reiseführer erzählt von den Gestalten, die im Morgengrauen im kleinen Sacher volltrunken mit einer Eitrigen philosophieren um sich dann von ihrer Herzkönigin zu Hause begnadigen zu lassen. Wien ist ein echtes Wunderland - andere Sprache, andere Kultur, andere Sitten, andere Kloschüssel. Ausländer verstehen Österreicher nicht und umgekehrt, aber zum Glück bin ich mit meiner Doppelkultur und meinem französischen Akzent da, um alle wieder zu versöhnen. Spätestens beim Auftritt in der GRUAM

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Pepi Hopf - alles bleibt anders



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


„Panta rhei, alles fließt“ Ja, eh! Oder haben sie den alten Griechen falsch übersetzt? Manchmal hat man doch das Gefühl: Alles zerfließt. Was für eine seltsame Zeit, denn mit den ganzen Krisen wird das jetzt langsam inflationär. Man weiß ja schon nimmer wovor man sich zuerst fürchten soll! War das einzig Positive im letzten Jahr der Corona Test? Ist das Elektro Auto am Ende - Video 2000 auf 4 Rädern? Werden unsere Kinder einmal sagen: „Unterm Kurz hätte es das nicht gegeben?“ Egal, es kommt wies kommt und nix bleibt wie es war. Bei allen Veränderungen bleibt aber eines konstant. Ein Mann erklimmt die Bühne um die Welt ein Stück besser zu machen. Wie das gehen soll? Er bringt sie 2 Stunden zum Lachen. Pepi Hopf, der Fels in der Zeitgeistbrandung.

TerminProgramm 

11:00 Uhr

Robert Mohor - Bilanz des Monats


Satirische Matinee


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 13,90


Jeden ersten Sonntag ist es so weit: es wird Bilanz über den verwichenen Monat gezogen. Seit vielen Jahren ist die politisch, satirische Matinee immer mehr zum Tipp für den politisch interessierten Zuhörer geworden. Was hat Österreich und den Rest des Planeten beschäftigt? Wer hat was wann wie gesagt und dann wieder das Gegenteil? Welche „Schlag“-zeilen tun wirklich weh? Und natürlich gibt es auch das beliebte Zitate-Raten wieder. In einer guten Stunde schafft es Robert Mohor all die Themen mit beißendem Witz und Ironie seinem Publikum nicht nur unter die Nase zu reiben. Politisches Kabarett, das nicht nur zum Lachen einlädt. Allen interessierten Menschen seien diese Termine ans Herz gelegt.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Isabell Pannagl - Neues aus dem Dachgeschoss


VORPREMIERE


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


60.000 Gedanken macht sich der Mensch durchschnittlich am Tag. Manche sind gut, manche nicht – aber die meisten sind vor allem eines: seltsam! Wäre es da nicht schön auch im Alltag einen Rückzugsort zu haben, wo das Hirn mal kurz Urlaub machen kann? Diesen hat sich Isabell in ihrem Dachgeschoss geschaffen - ihre kleine, persönliche Karibikinsel. Doch auch dort dreht sich das Gedankenkarussell weiter, wie eine außer Kontrolle geratene Achterbahn und wirft dabei unergründliche Fragen auf: Wofür brauchen wir Schönheitsideale und wie gelingt mir die perfekte Charmehypnose? Bin ich auf einen Blackout vorbereitet? Wie bin ich eine gute Mutter und was esse ich eigentlich morgen Mittag? Und überhaupt: Wenn ich in diesem heißen Dachgeschoss paniert einschlafe, wache ich dann als frittiertes Schnitzel wieder auf?

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Rudi Schöller - Es gibt nur einen Rudi Schöller



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


Wird Ihre To-Do-Liste auch immer länger? Rückt bei Ihnen auch ständig eine Deadline näher? Gähnen Ihre Laufschuhe Sie auch so vorwurfsvoll an? Sehen Sie auch so viele Urlaubsfotos auf Instagram? Fragen Sie sich auch manchmal, wie die anderen das machen? Rudi Schöller ist bekannt als stummer Diener „Vormärz“ von „Wir sind Kaiser“. Doch wenn er spricht, hat er einiges zu sagen. Er ist gerade in der Mitte des Lebens angekommen. Zeit für eine Halbzeit-Analyse. Wenn da nur sonst nicht so viel zu tun wäre. Doch da kommt die Lösung… Ein Programm über Selbstoptimierung und Gelassenheit, Älter werden und die 90er-Jahre, Fußball und Yoga, Nachhaltigkeit und Billigfluglinien, Kinder und das Schulsystem, Abende zu viert und Momente allein, Erfolg und das Geheimnis des Glücks. Im Grunde geht es einfach um die Frage, wie wir alles unter einen Hut bringen können, ohne dabei den Kopf zu verlieren. Regie: Petra Dobetsberger

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Peter & Tekal - WechselWirkung


VORPREMIERE


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


Über Wirkungen und unerwünschte Nebenwirkungen informieren bekanntlich Beipacktext, Apotheker- und Ärzteschaft, sowie die Facebook-Community. Dabei wird aber meist auf die Wechselwirkungen vergessen. Zu Unrecht, denn Schlafmittel und Alkohol vertragen sich genauso wenig wie Impfgegner und Virologen. Grapefruit mit Bier gilt als bekömmlicher Radler, Grapefruit mit einem Blutdruckmittel kann den Radler hingegen aus dem Sattel werfen. Die Melange aus Mentos und Cola verursacht lustige Explosionen auf TikTok, aus Cowboys und Indianern wird ein gesellschaftlicher Sprengstoff kultureller Aneignung und sich eine harmlose Zigarette anzuzünden kann im Sauerstoffzelt problematisch werden. Die preisgekrönten Meister medizinisch gepflegter Unterhaltung zeigen im neuen Programm in gewohnter Weise, dass nicht nur eine Krankheit, sondern auch Lachen ansteckend sein kann. Weil alles mit allem ja dann doch irgendwie zusammenhängt. Der Arzt und Radiodoktor (Ö1) Ronny Tekal präsentiert die neuesten Erkenntnisse als führender Humor-Experte, der Patient Norbert Peter gibt den widerspenstigen Patienten seine Stimme. (Foto: Markus Hechenberger)

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Markus Hauptmann - Lang stirbsam



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


LANG STIRBSAM Showdown im Lehrerzimmer Der Tag vor Weihnachten. Direktor Z. richtet im Lehrerzimmer eine Feier für seine Untertan… ähm… Lehrer aus. Plötzlich stürmt der Elternverein herein, und kapert die Schule. Wird es der lonesome Volksschullehrer schaffen, dies zu verhindern und die Geiseln zu befreien? Nach fast dreijähriger Pause kehrt der „lustigste Lehrer Europas und des gesamten vorderasiatischen Raumes“ (Spatzenpost) zurück auf die Bühne. Und er bringt die unterschiedlichsten und wahnwitzigsten Lehrer- und Elterntypen mit, die einem in einer Schule so unterkommen können. Markus Hauptmann schlüpft in diesem Comedyprogramm in 13 unterschiedliche Rollen. Dabei unterstützt ihn in bewährter Manier sein langjähriger Regisseur Robert Mohor.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Ingrid Diem - Miss Verständnis


VORPREMIERE


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 19,10


Miss Verständnis – die Kommunikation is a Hund Miss Verständnis, alias Ingrid Diem, hat soeben ihren Titel online von niemand Geringerem als Herr Vorragend verliehen bekommen! (für eine zu vernachlässigende Unkostengebühr von 17.490 EUR). Sie hat außerdem einen Bachelor in Männerdeutsch, spricht fließend Wischi-waschi und hat jahrzehntelang die faszinierenden Dialekte „Wiener Kellner“ bis „Ghetto Reumannplatz“ feldgeforscht. Ihre Begabung verwundert nicht weiter, wurde sie bereits als Teenager allmorgendlich „Wüst an Hüflosen oder an Kriminellen?“ nach ihrem bevorzugten Kaffee gefragt. Sprechen Sie bereits fließend Mama, Chef und v.a. (uiuiuiii) Partner? Um es mit der Präzision einer Balkanmama zu beantworten: „Klabi net!“ Wer künftig leichter leben möchte und „Schatz heb deine Unterhosen vom Badezimmerboden auf!“ endlich auf eine von sechs Arten so formulieren lernen will, dass es beim Gegenüber leicht, klar und dramafrei ankommt, sollte sich das nicht entgehen lassen, denn die Kommunikation ist ein Hund. Und zwar kein Labrador….

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Robert Mohor - Bilanz des Monats


Die satirische Matinee


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 13,90


Jeden ersten Sonntag ist es so weit: es wird Bilanz über den verwichenen Monat gezogen. Seit vielen Jahren ist die politisch, satirische Matinee immer mehr zum Tipp für den politisch interessierten Zuhörer geworden. Was hat Österreich und den Rest des Planeten beschäftigt? Wer hat was wann wie gesagt und dann wieder das Gegenteil? Welche „Schlag“-zeilen tun wirklich weh? Und natürlich gibt es auch das beliebte Zitate-Raten wieder. In einer guten Stunde schafft es Robert Mohor all die Themen mit beißendem Witz und Ironie seinem Publikum nicht nur unter die Nase zu reiben. Politisches Kabarett, das nicht nur zum Lachen einlädt. Allen interessierten Menschen seien diese Termine ans Herz gelegt.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Pepi Hopf - alles bleibt anders



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


„Panta rhei, alles fließt“ Ja, eh! Oder haben sie den alten Griechen falsch übersetzt? Manchmal hat man doch das Gefühl: Alles zerfließt. Was für eine seltsame Zeit, denn mit den ganzen Krisen wird das jetzt langsam inflationär. Man weiß ja schon nimmer wovor man sich zuerst fürchten soll! War das einzig Positive im letzten Jahr der Corona Test? Ist das Elektro Auto am Ende - Video 2000 auf 4 Rädern? Werden unsere Kinder einmal sagen: „Unterm Kurz hätte es das nicht gegeben?“ Egal, es kommt wies kommt und nix bleibt wie es war. Bei allen Veränderungen bleibt aber eines konstant. Ein Mann erklimmt die Bühne um die Welt ein Stück besser zu machen. Wie das gehen soll? Er bringt sie 2 Stunden zum Lachen. Pepi Hopf, der Fels in der Zeitgeistbrandung.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Martin Kosch - Haben Sie eine Kundenkarte? NAAA!


Neues Programm!


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


Was wäre ihre Antwort gewesen? „Ja natürlich!“, „Jö, die hab ich vergessen?“ oder „Ich hab so viele Karten, dass ich damit alleine Viererschnapsen kann.“ Martin Kosch hat auf die Frage nicht geantwortet, er hat die Kassendame einfach angebrüllt. Sie setzte sich zur Wehr und klebte ihm ein -25% Pickerl auf die Stirn. Wie konnte es soweit kommen, dass es ihm komplett die Sicherung durchschoss? Hat er einfach extremes Pech beim Denken? Ist er im Leben zu oft falsch abgebogen? Und warum hat er dabei keinen Blinker gesetzt? Oder weiß er einfach nur, wie man Strom spart und wartet nicht aufs Blackout, wenn er es selber in der Hand hat? Folgen Sie seinen Gedanken über die Energiekrise des eigenen Körpers, den Klimawandel in Beziehungsgesprächen, der Frage, ab wann man Cola-Rot durch Blasentee ersetzen sollte und dem Versuch, sich in Selbstgesprächen nicht permanent zu siezen. Besteigen sie die Kosch-Rakete und lassen sie sich mit einem Mix aus Pointen, Zauberei, Dialekt- und Wortspielen aus ihrem Alltag schießen. Denn immer wenn wir lachen stirbt irgendwo ein Problem! Regie: Andi Peichl Pressefoto: Rudi Ferder

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Markus Hauptmann - Lang stirbsam



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


LANG STIRBSAM Showdown im Lehrerzimmer Der Tag vor Weihnachten. Direktor Z. richtet im Lehrerzimmer eine Feier für seine Untertan… ähm… Lehrer aus. Plötzlich stürmt der Elternverein herein, und kapert die Schule. Wird es der lonesome Volksschullehrer schaffen, dies zu verhindern und die Geiseln zu befreien? Nach fast dreijähriger Pause kehrt der „lustigste Lehrer Europas und des gesamten vorderasiatischen Raumes“ (Spatzenpost) zurück auf die Bühne. Und er bringt die unterschiedlichsten und wahnwitzigsten Lehrer- und Elterntypen mit, die einem in einer Schule so unterkommen können. Markus Hauptmann schlüpft in diesem Comedyprogramm in 13 unterschiedliche Rollen. Dabei unterstützt ihn in bewährter Manier sein langjähriger Regisseur Robert Mohor.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Bernhard Viktorin - Endlich! allein


Gewinner des Salzburger Sprösslings 2022


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 19,10


Endlich ist es soweit! Nach über 12 Jahren muss sich Bernhard die Bühne mit absolut niemandem teilen. Sogar die Rolle seines imaginären Freundes aus dem Religionsunterricht übernimmt er selber. Sind die Kleinsten immer die Lautesten? Können aus Gläubigen Wissende werden? Wie würde die Welt aussehen, wenn die Impfpflicht im Koran verankert wäre? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Alien die USA regiert? Und mit welcher Hand zeigen Kinder von Grünwählern im Unterricht auf? Die meisten dieser Fragen werden unbeantwortet bleiben. Und mit dem restlichen Programm wird Bernhard Viktorin die Erwartungen von Musicalfans und Kabarettfreunden gleichermaßen nicht erfüllen. Er wird sie bertreffen!

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Robert Mohor - Bilanz des Monats


Die satirische Matinee


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 13,90


Jeden ersten Sonntag ist es so weit: es wird Bilanz über den verwichenen Monat gezogen. Seit vielen Jahren ist die politisch, satirische Matinee immer mehr zum Tipp für den politisch interessierten Zuhörer geworden. Was hat Österreich und den Rest des Planeten beschäftigt? Wer hat was wann wie gesagt und dann wieder das Gegenteil? Welche „Schlag“-zeilen tun wirklich weh? Und natürlich gibt es auch das beliebte Zitate-Raten wieder. In einer guten Stunde schafft es Robert Mohor all die Themen mit beißendem Witz und Ironie seinem Publikum nicht nur unter die Nase zu reiben. Politisches Kabarett, das nicht nur zum Lachen einlädt. Allen interessierten Menschen seien diese Termine ans Herz gelegt.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Pepi Hopf - alles bleibt anders



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


„Panta rhei, alles fließt“ Ja, eh! Oder haben sie den alten Griechen falsch übersetzt? Manchmal hat man doch das Gefühl: Alles zerfließt. Was für eine seltsame Zeit, denn mit den ganzen Krisen wird das jetzt langsam inflationär. Man weiß ja schon nimmer wovor man sich zuerst fürchten soll! War das einzig Positive im letzten Jahr der Corona Test? Ist das Elektro Auto am Ende - Video 2000 auf 4 Rädern? Werden unsere Kinder einmal sagen: „Unterm Kurz hätte es das nicht gegeben?“ Egal, es kommt wies kommt und nix bleibt wie es war. Bei allen Veränderungen bleibt aber eines konstant. Ein Mann erklimmt die Bühne um die Welt ein Stück besser zu machen. Wie das gehen soll? Er bringt sie 2 Stunden zum Lachen. Pepi Hopf, der Fels in der Zeitgeistbrandung.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Rudi Schöller - Es gibt nur einen Rudi Schöller



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


Wird Ihre To-Do-Liste auch immer länger? Rückt bei Ihnen auch ständig eine Deadline näher? Gähnen Ihre Laufschuhe Sie auch so vorwurfsvoll an? Sehen Sie auch so viele Urlaubsfotos auf Instagram? Fragen Sie sich auch manchmal, wie die anderen das machen? Rudi Schöller ist bekannt als stummer Diener „Vormärz“ von „Wir sind Kaiser“. Doch wenn er spricht, hat er einiges zu sagen. Er ist gerade in der Mitte des Lebens angekommen. Zeit für eine Halbzeit-Analyse. Wenn da nur sonst nicht so viel zu tun wäre. Doch da kommt die Lösung… Ein Programm über Selbstoptimierung und Gelassenheit, Älter werden und die 90er-Jahre, Fußball und Yoga, Nachhaltigkeit und Billigfluglinien, Kinder und das Schulsystem, Abende zu viert und Momente allein, Erfolg und das Geheimnis des Glücks. Im Grunde geht es einfach um die Frage, wie wir alles unter einen Hut bringen können, ohne dabei den Kopf zu verlieren. Regie: Petra Dobetsberger

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Markus Hauptmann - Lang stirbsam



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


LANG STIRBSAM Showdown im Lehrerzimmer Der Tag vor Weihnachten. Direktor Z. richtet im Lehrerzimmer eine Feier für seine Untertan… ähm… Lehrer aus. Plötzlich stürmt der Elternverein herein, und kapert die Schule. Wird es der lonesome Volksschullehrer schaffen, dies zu verhindern und die Geiseln zu befreien? Nach fast dreijähriger Pause kehrt der „lustigste Lehrer Europas und des gesamten vorderasiatischen Raumes“ (Spatzenpost) zurück auf die Bühne. Und er bringt die unterschiedlichsten und wahnwitzigsten Lehrer- und Elterntypen mit, die einem in einer Schule so unterkommen können. Markus Hauptmann schlüpft in diesem Comedyprogramm in 13 unterschiedliche Rollen. Dabei unterstützt ihn in bewährter Manier sein langjähriger Regisseur Robert Mohor.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Wolfgang Ronzal - Blasentee mit Aperol


Der älteste Nachwuchskabarettist Österreichs


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 18,30


Wolfgang Ronzal stand vor der Entscheidung, sich irgendwann mal für das Altersheim anzumelden oder nochmal neu durchzustarten. Da im Altersheim kein Zimmer frei war, entschied er sich für Zweites. Also stieg er mit 75 das erste Mal auf die Kabarettbühne und ist nun der älteste Nachwuchskabarettist Österreichs. Mit seinem Programm „Blasentee mit Aperol“ macht er seinen Zusehern, ob alt oder jung klar, dass jeder mal alt wird, woran man das erkennt, was einen dann erwartet und was man dagegen tun kann. In seinem Programm gibt es keine Tabus. Vergesslichkeit, Sexualität und körperliche Beschwerden werden als selbstverständliche Begleiter des Alters angesprochen. Kein Grund zur Resignation, sondern Chance für ein neues Leben. Entscheidend ist, was jeder draus macht. Stirbst Du schon oder lebst Du noch? Inzwischen hat er schon zahlreiche Auftritte auf diversen Bühnen absolviert. Beim Wettbewerb „Grazer Kleinkunstvogel“ war er im Finale. Der Jury gefiel seine Selbstironie und sie hält ihn für die älteste Nachwuchshoffnung. Man hört ihm einfach gerne zu. Werfen Sie mit ihm einen Blick in Ihre Zukunft. Blasentee mit Aperol ist der neue Kabarett-Cocktail: fruchtig, belebend, spritzig.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Robert Mohor - Bilanz des Monats


Die satirische Matinee


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 13,90


Jeden ersten Sonntag ist es so weit: es wird Bilanz über den verwichenen Monat gezogen. Seit vielen Jahren ist die politisch, satirische Matinee immer mehr zum Tipp für den politisch interessierten Zuhörer geworden. Was hat Österreich und den Rest des Planeten beschäftigt? Wer hat was wann wie gesagt und dann wieder das Gegenteil? Welche „Schlag“-zeilen tun wirklich weh? Und natürlich gibt es auch das beliebte Zitate-Raten wieder. In einer guten Stunde schafft es Robert Mohor all die Themen mit beißendem Witz und Ironie seinem Publikum nicht nur unter die Nase zu reiben. Politisches Kabarett, das nicht nur zum Lachen einlädt. Allen interessierten Menschen seien diese Termine ans Herz gelegt.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Martin Kosch - Haben Sie eine Kundenkarte? NAAA!



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


Was wäre ihre Antwort gewesen? „Ja natürlich!“, „Jö, die hab ich vergessen?“ oder „Ich hab so viele Karten, dass ich damit alleine Viererschnapsen kann.“ Martin Kosch hat auf die Frage nicht geantwortet, er hat die Kassendame einfach angebrüllt. Sie setzte sich zur Wehr und klebte ihm ein -25% Pickerl auf die Stirn. Wie konnte es soweit kommen, dass es ihm komplett die Sicherung durchschoss? Hat er einfach extremes Pech beim Denken? Ist er im Leben zu oft falsch abgebogen? Und warum hat er dabei keinen Blinker gesetzt? Oder weiß er einfach nur, wie man Strom spart und wartet nicht aufs Blackout, wenn er es selber in der Hand hat? Folgen Sie seinen Gedanken über die Energiekrise des eigenen Körpers, den Klimawandel in Beziehungsgesprächen, der Frage, ab wann man Cola-Rot durch Blasentee ersetzen sollte und dem Versuch, sich in Selbstgesprächen nicht permanent zu siezen. Besteigen sie die Kosch-Rakete und lassen sie sich mit einem Mix aus Pointen, Zauberei, Dialekt- und Wortspielen aus ihrem Alltag schießen. Denn immer wenn wir lachen stirbt irgendwo ein Problem! Regie: Andi Peichl Pressefoto: Rudi Ferder

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Pepi Hopf - alles bleibt anders



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


„Panta rhei, alles fließt“ Ja, eh! Oder haben sie den alten Griechen falsch übersetzt? Manchmal hat man doch das Gefühl: Alles zerfließt. Was für eine seltsame Zeit, denn mit den ganzen Krisen wird das jetzt langsam inflationär. Man weiß ja schon nimmer wovor man sich zuerst fürchten soll! War das einzig Positive im letzten Jahr der Corona Test? Ist das Elektro Auto am Ende - Video 2000 auf 4 Rädern? Werden unsere Kinder einmal sagen: „Unterm Kurz hätte es das nicht gegeben?“ Egal, es kommt wies kommt und nix bleibt wie es war. Bei allen Veränderungen bleibt aber eines konstant. Ein Mann erklimmt die Bühne um die Welt ein Stück besser zu machen. Wie das gehen soll? Er bringt sie 2 Stunden zum Lachen. Pepi Hopf, der Fels in der Zeitgeistbrandung.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Pepi Hopf - alles bleibt anders



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


„Panta rhei, alles fließt“ Ja, eh! Oder haben sie den alten Griechen falsch übersetzt? Manchmal hat man doch das Gefühl: Alles zerfließt. Was für eine seltsame Zeit, denn mit den ganzen Krisen wird das jetzt langsam inflationär. Man weiß ja schon nimmer wovor man sich zuerst fürchten soll! War das einzig Positive im letzten Jahr der Corona Test? Ist das Elektro Auto am Ende - Video 2000 auf 4 Rädern? Werden unsere Kinder einmal sagen: „Unterm Kurz hätte es das nicht gegeben?“ Egal, es kommt wies kommt und nix bleibt wie es war. Bei allen Veränderungen bleibt aber eines konstant. Ein Mann erklimmt die Bühne um die Welt ein Stück besser zu machen. Wie das gehen soll? Er bringt sie 2 Stunden zum Lachen. Pepi Hopf, der Fels in der Zeitgeistbrandung.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Robert Mohor - Bilanz des Monats


Die satirische Matinee


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 13,90


Jeden ersten Sonntag ist es so weit: es wird Bilanz über den verwichenen Monat gezogen. Seit vielen Jahren ist die politisch, satirische Matinee immer mehr zum Tipp für den politisch interessierten Zuhörer geworden. Was hat Österreich und den Rest des Planeten beschäftigt? Wer hat was wann wie gesagt und dann wieder das Gegenteil? Welche „Schlag“-zeilen tun wirklich weh? Und natürlich gibt es auch das beliebte Zitate-Raten wieder. In einer guten Stunde schafft es Robert Mohor all die Themen mit beißendem Witz und Ironie seinem Publikum nicht nur unter die Nase zu reiben. Politisches Kabarett, das nicht nur zum Lachen einlädt. Allen interessierten Menschen seien diese Termine ans Herz gelegt.

In diesem Monat gibt es keine Termine (mehr)!
In diesem Monat gibt es keine Termine (mehr)!
In diesem Monat gibt es keine Termine (mehr)!
In diesem Monat gibt es keine Termine (mehr)!
In diesem Monat gibt es keine Termine (mehr)!
TerminProgramm 

11:00 Uhr

Robert Mohor - Bilanz des Monats


Die satirische Matinee!


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 13,90


Jeden ersten Sonntag ist es so weit: es wird Bilanz über den verwichenen Monat gezogen. Seit vielen Jahren ist die politisch, satirische Matinee immer mehr zum Tipp für den politisch interessierten Zuhörer geworden. Was hat Österreich und den Rest des Planeten beschäftigt? Wer hat was wann wie gesagt und dann wieder das Gegenteil? Welche „Schlag“-zeilen tun wirklich weh? Und natürlich gibt es auch das beliebte Zitate-Raten wieder. In einer guten Stunde schafft es Robert Mohor all die Themen mit beißendem Witz und Ironie seinem Publikum nicht nur unter die Nase zu reiben. Politisches Kabarett, das nicht nur zum Lachen einlädt. Allen interessierten Menschen seien diese Termine ans Herz gelegt.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Thomas Gassner - Die letzte Runde der Menschheit



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 18,30


Ein Bar-Gespräch. Peter Alexander, nicht der berühmte, sondern der wegen seines Namens oft genervte Anfang 50er, wartet in der „08/15-Bar“ auf das Ergebnis eines Ausbildungs-Zulassungsgespräches. Jetzt mit Anfang 50 will er es noch ein letztes Mal wissen. Er startet noch einmal einen Versuch, in seinem Leben Fuß zu fassen. Eine neue Ausbildung scheint wie gemacht für ihn. Ein dreijähriges Bachelor-Studium zum „Contract-Killer“ auf einer Privatuni mit Ausbildungscamp auf über 2.500 Metern mitten in den Tiroler Alpen. Aus der Kritik: "Thomas Gassners erster Soloabend ist vieles: klug, kompromisslos, strange, verquer – und gerade in seiner radikalen Ehrlichkeit grandios komisch."

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Pepi Hopf - alles bleibt anders



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


„Panta rhei, alles fließt“ Ja, eh! Oder haben sie den alten Griechen falsch übersetzt? Manchmal hat man doch das Gefühl: Alles zerfließt. Was für eine seltsame Zeit, denn mit den ganzen Krisen wird das jetzt langsam inflationär. Man weiß ja schon nimmer wovor man sich zuerst fürchten soll! War das einzig Positive im letzten Jahr der Corona Test? Ist das Elektro Auto am Ende - Video 2000 auf 4 Rädern? Werden unsere Kinder einmal sagen: „Unterm Kurz hätte es das nicht gegeben?“ Egal, es kommt wies kommt und nix bleibt wie es war. Bei allen Veränderungen bleibt aber eines konstant. Ein Mann erklimmt die Bühne um die Welt ein Stück besser zu machen. Wie das gehen soll? Er bringt sie 2 Stunden zum Lachen. Pepi Hopf, der Fels in der Zeitgeistbrandung.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Katharina Grabner-Hayden - Oh, du fröhliche!



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 18,30


Amüsante Kurzgeschichten und Wiener Lieder von Georg Kreisler, Hugo Wiener, Otto Reutter bis Lore Krainer sorgen für einen humorvollen und unvergesslichen Abend. Wenn eine Gans eine mittelschwere Ehekrise auslöst, sich die liebe Verwandtschaft wie eine ägyptische Heuschreckenplage im Wohnzimmer niederlässt und die Hunde den Christbaum zerstören, dann steht das schönste aller Feste vor der Türe: Weihnachten. Mit viel Witz und einer großen Portion Selbstironie schafft es „die Grabnerin“ jedoch immer wieder mittelschwere Katastrophen in seligen Frieden zu verwandeln. Mit literweise Eierlikör- versteht sich!